Red Bull Fußball Akademie vs. ASKÖ Linz; 16:0 (5:0). Torschützen: Jauker (8), Selimi (3), Papaspyros (2), Gruber, Aleksic, Mitterbauer

Bis in die Haarspitzen motiviert gingen unsere Burschen ins erste Testspiel der Vorbereitung. Dies bekamen auch die robust auftretenden Linzer vom Start weg zu spüren, aggressives Pressing und rasantes Kombinationsspiel waren die Zutaten für ein Chancenfeuerwerk der Extraklasse. In Minute neun brach der Bann, Treffer am Fließband waren die Folge, ehe die Oberösterreich erlöst wurden – der Halbzeitpfiff ertönte.

Nach dem Seitenwechsel wechselten unsere Farben gar in den fünften Gang, gaben richtig Gas und legten eine fast ansteckende Spielfreude an den Tag. Beim Stand von 16:0 hatte der Unparteiische Erbarmen mit den Linzern.